Heike Seeberger
Fünf Organe Qigong

Fünf Organe Qigong

Das 5-Organe-Qigong wirkt über Dehnung und Aufmerksamkeitsführung unterstützend für die Organgesundheit. Nach zwei einleitenden Übungen folgen fünf, die den Yin-Organen/Funktionskreisen der Traditionellen Chinesischen Medizin zugeordnet sind, sowie eine Abschlussübung.

Die Übungsreihe wurde im letzten Viertel des 20. Jh. an chinesischen Universitäten entwickelt und u.a. von Prof. Ding Hongyu in Deutschland unterrichtet.