Heike Seeberger - Qigong in Marbach
QiP1090134

unterrichtet von

Heike SeebergerHeike Seeberger
Qigong-Lehrerin
Ausbilderin der DQGG

Heike Seeberger > Qigong-Fortbildungen

Qigong-Fortbildungen

Für Qigong-Kursleiter und -Lehrer bieten wir regelmäßig Fortbildungstage zu einem Themenschwerpunkt an. Es gibt auch jeweils die Möglichkeit, eigene Probleme beim Unterrichten, Üben ... anzusprechen und in der Gruppe zu besprechen.

Kosten pro Tag: 80,-- € für Mitglieder der DQGG, sonst 85,-- €. Bei mehrtägigen Termine sind die Kosten dort angegeben.

 

Die nächsten Termine:



12.04.2019 10:00 - 14.04.2019 16:30

Frühjahrsputz – Qigong meets Wildpflanzen

12.04.2019 10:00 - 14.04.2019 16:30

mit Heike Seeberger und Heike Engel

Mit Qigong-Übungen werden wir das wachsende Yang unterstützen und der Leber beim Reinigen helfen. Das unterstützen wir mit Wildkräuter-Beigaben zu einer basenreichen Ernährung. Nach Möglichkeit wollen wir uns viel draußen aufhalten und mit Wanderungen den Frühling erleben und geeignete Kräuter kennenlernen und sammeln.

Themen:
Wandlungsphase Holz mit Funktionskreisen Leber und Gallenblase und geistiger Aspekt Hun.Nahrung, Kräuter, körperliche und geistige Übungen zum „Frühjahrsputz“, Wahrnehmen des Frühlings und der erwachenden Kräfte in der umgebenden Natur. „Bändigen“ des Überschusses.Übungen zum Dehnen, Wachsen, Säfte in Fluss bringen, Sehnen nähren, Einfluss von Säuren, Einfluss des Atems

Seminarort:
Huboldt-Haus 88147 Achberg
https://humboldt-haus.de/

Kosten: 240/260€, dazu kommen Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung und weitere Information: Heike Seeberger, Tel. 07144-91132, info@qigong-im-allgäu.de; Unterkunft wird von uns gebucht.



25.05.2019 10:00 - 26.05.2019 16:30

Wu Qin Xi - Das Spiel der 5 Tiere

25.05.2019 10:00 - 26.05.2019 16:30

Lehrer: Georg Seeberger

Das Spiel der 5 Tiere (Tiger, Hirsch, Bär, Affe, Vogel/Kranich) ist eines der ältesten Übungssysteme, über das es Aufzeichnungen gibt. Im Spiel der 5 Tiere geht es darum, die Wesensmerkmale des Tieres nachzuahmen, quasi in seine Haut zu steigen und sich dadurch die Eigenschaften des Tieres auszuleihen. Darüber hinaus wird aber auch der Symbolkraft des Tieres Ausdruck verliehen. Wir sind Teilnehmer und bleiben gleichzeitig bewußte Beobachter des Spiels.

Im Laufe der langen Überlieferung bildeten sich verschiedene "Stile" heraus, bekannt sind z.B. die Formen nach Prof. Jiao Guorui oder der Chinese Health Qigong Association. Letztere Form, die an diesem Wochenende gelehrt wird, ist sehr "alltagstauglich", denn die insgesamt 10 Übungen können in knapp einer Viertel Stunde ausgeführt werden, schulen Körper und Geist, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Konzentration. Und sie machen Freude!

Kosten: 160,-- € für Mitglieder der DQGG, sonst 170,-- €



Samstag 22.06.2019

Duft-Qigong (Xiang Gong) I + II

10:00 - 17:30

Lehrer: Georg Seeberger

Duft-Qigong soll, regelmäßig (und längerfristig) praktiziert durch seine reinigende und entgiftende Wirkung auf die inneren Organe einen Wohlgeruch hervorbringen. Gleich zu Anfang der Übepraxis wird man aber schon eine Entspannung im Schultergürtel bemerken können, die Beweglichkeit verbessert sich, mit Stufe II dann auch in der unteren Wirbelsäule, Hüfte und Beinen. Die inneren Organe werden sanft massiert und die Energie (im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin) kann gleichmäßg und reichlich fließen. Als Folge steigt das Wohlbefinden und auch die Laune kann sich verbessern. Gelegentlich, - je mehr man übt umso öfters -, stellt sich auch ein sehr tiefer Entspannungszustand ein. Dieser Zustand wird im Buddhismus auch mit dem Begriff Duft umschrieben, was wahrscheinlich die tiefere Bedeutung des Namens Duft-Qigong ist. 

Das Duft-Qigong unterscheidet sich von anderen bewegten Qigongformen u.a. durch seine relativ zügigen, einfachen Bewegungen und dass keine besondere Aufmerksamkeit erforderlich ist. Dadurch ist es auch für Menschen geeignet, die mit den langsamen Bewegungen nicht so gut zurechtkommen.
Stufe I kann auch im Sitzen geübt werden.



24.08.2019 16:00 - 30.08.2019 16:00

Herzpflege, Bewusstseinpflege – Erdung, Zentrierung

24.08.2019 16:00 - 30.08.2019 16:00

mit Heike Seeberger und Heike Engel

Hier verbinden wir zwei Wandlungsphasen – wir stellen damit einen Bezug vom höchsten Yang zur Mitte her. Dafür üben wir passende Qigong-Übungen, befassen uns mit Blüten und Ernährung, genießen abends die Freuden des Sommers mit tanzen, singen, trommeln, Fantasiereisen und Gesprächen.  
Zusätzlich zum Kursprogramm gibt es Zeit für eigene und gemeinsame Erfahrungen bei Wanderungen in der schönen Umgebung - auf die Höhen (Blick in die Berge) oder ins Tal (Eistobel  - oder wonach uns sonst der Sinn steht.

Seminarort:
GEW Ferienclub in 88167 Maierhöfen. Er liegt außerhalb des Ortes am Hang eines Talendes, ist umgeben von Wald und WiesenWege führen z.T. nach oben und lassen bei passendem Wetter Aussicht ins Allgäu und an einigen Stellen in die Berge zu, nach unten hinter Maierhöfen liegen sie in einem weiten Tal.
„Innen“ gibt es auch ein Schwimmbad – so können wir vielleicht auch etwas im Wasser üben, wenn Ihr mögt – und wenn wir wollen, können wir auch die Sauna benutzen. 

Für Autofahrer gibt es ausreichend Parkplätze. Öffentlich ist Maierhöfen mit dem Zug nach Röthenbach zu erreichen. Die restlichen 8 km wären im Taxi, evtl. Bus zu überbrücken oder wir holen Euch ab.

Kosten: 350/375 €, dazu kommen Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung und weitere Information: Heike Seeberger, Tel. 07144-91132, info@qigong-im-allgäu.de; Ferienhäuser und Übungsraum werden von uns gebucht.



Samstag 19.10.2019

Der weiße Kranich

10:00 - 17:30

Lehrer: Georg Seeberger

Diese sechs eleganten Kranichübungen von Shao Zhaoming befreien den Brustraum, stärken die Lunge, vertiefen die Atmung und sprechen gleichzeitig die Nierenenergie an. Entprechend ist der Weiße Kranich besonders hilfreich für Menschen mit Belastungen im Bereich der Atemwege. Aber jedeR Übende wird schnell die Freude und Leichtigkeit des Kranichs wie auch die inneren Qi-Bewegungen erfähren können

Der Übungstag ist geeignet für Menschen, die die Übung kennenlernen möchten und auch für diejenigen, die sie bereits kennengelernt haben und sie auffrischen möchten.



23.11.2019 10:00 - 24.11.2019 16:00

Qigong und die Kunst, loszulassen

23.11.2019 10:00 - 24.11.2019 16:00

Was gibt es für uns, loszulassen? Wir schauen uns mit entsprechenden Übungen an, wie uns verschiedene Aspekte des Qigong beim Loslassen unterstützen, die Fähigkeit dazu schulen, verbessern. Dazu nutzen wir die Energie der Wandlungsphase Metall, die wir auch in der Natur auf uns wirken lassen.

Seminarort:
Allgäu, der genaue Ort steht noch nicht fest.

Kosten: 160€ für Mitglieder der DQGG, 170€ für Nichtmitglieder. Dazu kommen die Kosten für Übernachtung und Verpflegung.

Anmeldung und weitere Information: Heike Seeberger, Tel. 07144-91132, info@qigong-im-allgäu.de.



Heike Seeberger, Kernerstr. 27, 71672 Marbach, Tel. 07144/91132, email Impressum